Eigene Website 2.0

Eigene Website 2.0

Du bist nun etwas vorbereitet?

Du kennst die wichtigsten Begriffe und weisst worauf du achten solltest!
Egal ob kostenlose Subdomain Variante oder kostenpflichtiges Komplettpaket mit Support. Auch egal ob wordpress oder anbieterbaukasten…
Wird es die einfache Homepage, der E-Commerce Shop oder eine Blog-Page. Wie viele Seiten benötigst du ..was muss alles unbedingt mit rein.
Auf der Seite geht es um …… , das müssen andere ÜBER …… Wissen. Diese Themen möchte ich ansprechen. Hast die jeweiligen Keywords recherchiert und passende Bilder organisiert und komprimiert.
Du hast dich um eine Datenschutzerklärung und um ein Impressum gekümmert. Falls nicht, hier zum kostenlosen Generatoren.

Impressum oder IMPRESSUM

Datenschutz oder Datenschutz

Ganz gleich für welchen Anbieter oder welcher Baukasten System ihr euch entschieden habt, oder was um was für eine Homepage/ Blog-Page es sich handelt. Ich gehe den Aufbau mit euch durch.

Die Hauptseite bzw. Startseite !!

Ist eure Visitenkarte, das Aushängeschild! Das Erste, was der Besucher sieht.

Wenn der erste Eindruck ihn nicht überzeugt, verlässt er mit hoher Wahrscheinlichkeit, ohne sich irgendwas durchzulesen, die Seite wieder.

Deswegen ist es sinnvoll im ersten abschnitt genau zusagen,
Um was es geht. Stelle dein Projekt, deine Seite oder Firma kurz vor. Lockere deine Texte mit passenden Bildern auf.

Das könnte so aussehen

Dein Bild
Egal ob es dein Logo, dich selbst, deine Firma oder das Thema symbolisiert, Es ist dein Aushängeschild. Achte auf Bildrechte (Lizenzen) komprimiere es (40-60 KB.) und schreibe was genau auf dem Bild zusehen ist (am besten sollte dein Keyword)in die alt-Text Zeile.
Willkommen auf
Firmenname /Seitenname/ Blockname
…..name… ist …….,ein Beispielsatz um euch den Aufbau des ersten abschnitt zu zeigen und die Seite mit gutem SEO auszustatten.
H2 Überschrift, es macht nichts das sie vor der H1 Überschrift steht.
H1 Überschrift, die sollte auch dein keyword drin haben.
Kurzer Textabschnitt, in dem euer Keyword nochmal am Anfang aufgegriffen sein sollte und ihr die Funktion der Seite oder Firma kurz darstellt. Ihr könnt auch Eckdaten mit einbauen. Wie gründung der firma oder so

Bei den meisten Baukästen gibt es Bausteine, die dir ein fertiges Layout (Vorlage) für einzelne Abschnitte geben, dieser wird z.B als Hero bezeichnet..
Natürlich kannst du so einen Hero Baustein an jede beliebige Stelle deiner Seite setzen. Allerdings solltest du darauf achten, dass die Seite nur eine einzige H1 Überschrift hat. Bei einem Hero Baustein ist immer eine H1 Überschrift gesetzt, das müsstest du also ändern.


so sehen diese Heros zb. aus
Hero Beispiele

A.B.

freischaffende Künstlerin, Kreativer geist

Schreibe einen Kommentar