Ein Problem von SEO & WooCommerce

Ein Problem von SEO & WooCommerce

Ein echtes Problem von SEO und Woocomerce

Ein Problem von SEO und WooCommerce ist das es auf Massenprodukte ausgelegt ist, nur Kunst ist kein Massenprodukt.

SEO, WooCommerce ist unfassbar schlecht auf Kunstprodukte ausgelegt.

SEO also Suchmaschinenoptimierung und das Prinzip dahinter ist eigentlich gar nicht so schwer. Ich gebe zu, dass es sich leider sehr viel schwieriger darstellt als es in Wirklichkeit ist.
Jedenfalls angewandt auf einen Blogartikel oder ein Standard-Produkt. Ist wirklich einfach.
Ein wirkliches Problem wird es jedoch bei Kunst,Vorallem wenn man noch relativ unbekannt ist als Künstler,

Wie funktioniert SEO?

Jeder, der nach etwas im Internet sucht, nutzt es im Prinzip schon. In der regel sind wir dabei auf der Suche nach ganz bestimmten Dingen,z. B. Infos zu einem bestimmten Thema , oder einem speziellen Produkt.

Damit man sich nicht durch die Massen von irrelevanten Beiträgen und Produkten scrollen muss, ist SEO echt wichtig. Denn wer Schuhe sucht, will keine Hotels finden. Genau dafür ist SEO.

Somit ist das sogenannte Keyword, das Suchword, welches in die Suchmaschine eingegeben werden, muss, damit das richtige Produkt angezeigt. Wird. Also z. B. Schuhe ….

für Ein Mann wird aber vermutlich ein high heel Größe 36 keine Rolle spielen, deswegen sollte das Keyword (Suchword) möglichst genau das eigentliche Produkt beschreiben. Sowas wie Herren Sneaker sind diese von einer bestimmten Marke, könnte diese auch zum Keyword genommen werden…z. B. adidas Herren Sneaker. Wobei man sich die Frage stellen sollte, ob man das möchte, denn es ist möglich das jemand der nur Herren Sneaker in die Suchmaschine eingibt, bekommt diese eventuell nicht sofort angezeigt.

Um das Keyword optimal zu interagieren, muss dieses an bestimmten Stellen bzw. so und so oft vertreten sein. Wie Im Titel , am Anfang des Textes oder in den alt-Attributen der Bilder.

Das Problem von SEO bei Kunst

Anders als bei Kleidung bzw. typischen Produkten spielt beim Kunst kauf, die Intuition eine sehr viel entscheidendere Rolle..

Was damit gemeint ist. Es ist extrem selten, dass jemand mit einer genauen Vorgabe auf die Suche nach Kunst begibt. Also wollte ich Kunst kaufen, wäre erst einmal jedes Kriterium von SEO egal, weil nur die allerwenigsten Attribute hier für Käufe von Entscheidung sind. Was könnte z. B. eine Rolle spielen?

Ist es Wandkunst (Bild)oder eine Statur, die Größe des Werkes oder vielleicht auch der Künstler. Blöderweise hat das zufolge das der Titel eines Werkes unwichtig wird, auch Inspiration oder halt sehr vieles was das Werk ausmacht.

Ähnlich ist es bei WooCommerce

Sowie SEO ist WooCommerce auf Massenprodukte ausgelegt. Nur ist Kunst kein Massenprodukt, bei Original Kunst gibt es dieses Produkt nur ein einziges Mal. Das hat zufolge, dass sich sowohl SEO als auch WooCommerce absolut nicht für Kunst eignet.

Wie habe ich das Problem von SEO bei Kunst gelöst?

Bedauerlicherweise gar nicht!

Leider wusste ich mir nicht wirklich zu helfen. Zwar habe ich dafür gesorgt, dass mein SEO. Plugin (Rank Math SEO) im grünen Bereich ist, allerdings heißt das nicht, dass ich es richtig habe.

Da ich Kein Gewerbe habe, darf ich selbst keinen Shop betreiben. Darum habe ich auch auf WooCommerce komplett verzichtet. Obwohl es durch verschiedene Plugins möglich wäre, eine Art Produktkatalog ohne tatsächliche Kauffunktion anzulegen. Was sinnvoll wäre, damit google meine Werke auch als Produkte, die man kaufen kann, erkennt.

Nur machen viele Plugins die Webseite langsamer & bedauerlicherweise würde ich entweder viele Plugins benötigen oder monatlich für die Pro-Variante zahlen müssen. Außerdem sind auch die Einstellungen Nicht ganz so einfach Also habe ich komplett darauf verzichtet

Somit war/bin ich gezwungen, für jedes Werk eine Landingpage oder einen Blog anzulegen. Klar könnte ich auch mehrere Werke mit allen Bildern und Informationen auf einer Seite präsentieren. Doch dann müsste man viel scrollen und besonders einladend wäre das auch nicht.

Damit sich meine Seiten nicht gegenseitig im SEO im Wegstehen und ich überhaupt den Anforderungen von SEO entspreche, habe ich als Keyword die Produkt nummern genutzt. Letztlich ist das aber unsinnig, denn das jemand speziell nach diesen Sucht ist extrem unwahrscheinlich!

Sollte euch eine bessere kostenlose Lösung bekannt sein? Ich bin offen für jede Idee.& freue mich generell wenn ihr ein komentar da lasst .

Kontakt Daten

Anja Busczynsky alias A.B.

Hünxer straße 337
46537 Dinslaken

(+49) 1763 325879837 (mailbox)
kunst.von.a.b@gmail.com (E-Mail)

Get Connected

A.B.

freischaffende Künstlerin, Kreativer geist

Schreibe einen Kommentar